Manuela Wisbeck

Böse Mädchen 2020. In echt.


Manuela Wisbeck

Selten habe ich echte menschliche Verbindungen zu Kollegen in der Branche aufgebaut. Manu ist eine von den paar. Ich liebe sie für ihr so Sein und schätze sie als Mensch.

Was uns beide verbindet sind sechs Staffeln RTL „Böse Mädchen“ (2006 – 2012), in denen wir fast 100 Folgen produzierten, mit viel Freud und Tränen. Diese sechs Jahre waren für uns eine große berufliche Schule, in der wir perfekt in der Improvisation, Spontaneität, Schlagfertigkeit und Mut ausgebildet wurden.

Und weil das so ein reales, intensives Arbeiten war, wurde die Comedy Serie auch erfolgreich. 

All die Jahre danach haben wir uns nicht aus dem Sinn verloren, wenn wir auch sechs Jahre kein Sichtkontakt hatten. In der Zeit ist viel passiert. Nun ist es soweit, wir plaudern aus dem Nähkästchen. Böse Mädchen 2020 in echt. 



Manuela Wisbeck

Manuela Wisbeck ist Schauspielerin und zudem mit diversen Talenten ausgestattet, wie Gesang, Tanz und Kochen.

Man kennt sie aus TV Formaten wie RTL Böse Mädchen und Notruf Hafenkante, in denen sie sehr präsent mit ihrem komödiantischen Talent für Unterhaltung sorgt. Auch, wenn Sie lieber gern die Abwechslung im Genre hätte, ist sie einfach mega lustig auch in Kino Filmen wie „Die Friseuse“ oder „Resturlaub“ gewesen und dass sie ihre Hüfte gut schwingen kann, haben wie bei Let´s Dance! gesehen.

Manu kommt vom Darß an der Ostseeküste und ist wirklich eine nordische Frohnatur, die jetzt am Berliner Rand in Wandlitz lebt.

Wir sprechen in dieser Folge über:

  • Update Leben!
  • Kompromisse als Schauspieler – die Kehrseite dieser Branche
  • Wir wollen uns erden.
  • Krisen als Sprungschanze
  • Kochen, mehr als nur ein Hobby „Lecker Schmeck mit Frau Wisbeck“
  • Kannst du Holz Hacken?
  • Streifzug - Beziehungen, Familie, Gesundheit 
  • Die Zeit der neuen Bescheidenheit
  • Persönliches Wachstum – nur durch Schmerz und Leid
  • Comingout / Ängste / Lebensphilosophie
  • Böse Mädchen Review

 


Links:

 

www.manuela-wisbeck.de