Uwe Schoknecht - Der Bürgermeister packt aus.


Uwe Schoknecht

Ich habe Uwe Schoknecht eingeladen, weil er in der Gemeinde so beliebt ist, sehr lange schon und besonders in der Wendezeit für die Bürger eingetreten ist und weil ich auch gern den Boss des Reviers, in dem das Haus am See steht, kennenlernen möchte. 

Schon als ich sein Sekretariat anfragte, war ich überrascht, wie schnell ich einen Telefontermin mit ihm bekam und wie warm und herzlich er fast eine Stunde mit mir telefonierte. Er kennt fast jeden Winkel in seiner Gemeinde, aber das versteckte Haus am See nicht. 



Uwe Schoknecht

Uwe Schoknecht ist 63 Jahre alt, gebürtig aus Mecklenburg Vorpommern, hat eine erwachsene Tochter, ist verheiratet und lebt in Finowfurt. In seinem ersten Leben war er Lehrer, genau wie seine Frau auch. Doch dann entschied er sich 1987 in die Kommunalpolitik zu gehen. 

Uwe Schoknecht ist seit 2003 im Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Schorfheide (1990 – 2003 Gemeinde Finowfurt) und Vorsitzender des Bündnis Schorfheide (Bürgerbündnis), das in den vergangenen Kommunalwahlen wieder einmal stärkste Vertretung war und alle anderen Parteien gnadenlos abgezogen hat. Das zeigt, dass die Gemeinde Polaritäten und Proteste wie die Wahl der AfD nicht als notwendig sieht. Überhaupt ist die Gemeinde, eben auch durch einen weltoffenen, reisefreudigen und menschenliebenden Bürgermeister liberal eingestellt. Sie wollen eine Heimat sein für diejenigen, die sich dort wohl fühlen, sich einbinden und mitleben. Uwe Schoknecht ist ein Gestalter, ein Umsetzer – Mut und Pragmatismus zeichnen ihn aus. Und das weiss die neun Dörfer Gemeinde (10.485 Einwohner) wohl zu schätzen.

Ab Januar 2020 allerdings legt er sein Amt nieder und zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück. 

Wir sprechen in dieser Folge über:

  • Aufgaben eines Bürgermeisters
  • Vorbereitung für den Abgang & Einzug in den „Ruhestand“
  • Arbeitsmarkt Region & Verwaltung
  • Seine Lebensphilosophie
  • Die Zeit der kleinen Trumps & Machos
  • Sein Führungsstil
  • Entscheidung Job oder Familie
  • Veränderung der Menschen & Familiensysteme 
  • Glaube, Liebe, Spiritualität
  • Danke an die Wiedervereinigung
  • Sein Menschentipp: „hört in euch rein, was wirklich gut für euch ist“